Zahnzwischenräume richtig reinigen

Zahnzwischenräume richtig reinigen

Dass die Zähne zwei bis drei Mal am Tag geputzt werden sollten, lernt jedes Kind. Vielen ist jedoch nicht bewusst, dass Zähneputzen allein für eine perfekte Mundhygiene nicht ausreicht. Wer seine Zahnzwischenräume nicht pflegt, der riskiert Karies und Parodontitis, was bis zum Zahnverlust führen kann. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie alles Wichtige zu der richtigen Pflege von Zahnzwischenräumen.

Deshalb sind Zahnzwischenräume gefährdet

Das tägliche Zähneputzen ist bereits ein wichtiger Teil der optimalen Zahnhygiene. Doch tatsächlich machen die Zahnzwischenräume etwa ein Drittel der gesamten Zahnoberflächen aus. Gerade zwischen eng zusammenstehenden Zähnen sammelt sich Zahnbelag an, der, wenn er nicht entfernt wird, ein optimaler Sammelpunkt für Bakterien ist. Schnell entstehen Krankheiten wie Karies und Parodontose, eine Entzündung rund um den Zahn. Da die Zahnbürste die Zahnzwischenräume nicht erreichen kann, sollten Zahnseide oder eine Interdentalbürste bei der täglichen Zahnpflege nicht fehlen.

Zahnseide oder Interdentalbürsten – was ist besser?

Ob nun die Pflege der Zahnzwischenräume per Zahnseide oder Interdentalbürste besser ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Hier kommt es tatsächlich darauf an, wie eng die Zähne zusammenstehen. Bei breiten Zwischenräumen, Brücken oder Zahnspangen eigenen sich Interdentalbürsten besser. Je nach Bedarf gibt es sie in verschiedenen Größen. Stehen die Zähne eng zusammen, sollte zur Zahnseide gegriffen werden. Die gewachste Variante bietet sich für sehr enge Zahnzwischenräume an. Ungewachst raut sie auf und kann somit noch mehr Schmutz entfernen als die gewachste Alternative.

Professionelle Unterstützung hilft

Die tägliche Reinigung der Zahnzwischenräume in Kombination mit Zähneputzen ist schon ein erster Schritt in die richtige Richtung. Zur optimalen Vorbeugung von Zahnerkrankungen empfiehlt sich jedoch, regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung (PZR) durchführen zu lassen. Wir von der Zahnarztpraxis Dr. Petschelt & Kollegen in Lauf bieten unseren Patient*innen die PZR als Ergänzung zur häuslichen Mundhygiene an.

Vereinbaren Sie hier Ihren Termin für die Professionelle Zahnreinigung für den zusätzlichen Schutz Ihrer Zähne.