Fortbildungen

Neben einer Vielzahl an Fortbildungen, die von den Kolleginnen und Kollegen individuell absolviert werden, legen wir auch großen Wert darauf, unseren Horizont als gesamte Zahnarztpraxis in Nürnberg-Lauf immer wieder zu erweitern. In den letzten Jahren haben wir als Gesamt-Team bzw. als Abteilungen an verschiedenen Fortbildungen teilgenommen:

2018:

  • “Welches Weiss wünschen Sie? Prophylaxe-Weiss? Beaching-Weiss?…“Gesundes“ Weiss?“
    Prophylaxe- Kommunikation für das zahnärztliche Team war das referierte Thema von Annette Schmidt aus Südbayern.
  • Live-OP Seminar, Dr. Eduardo Anitua
  • 2. Internationaler Ankylos Kongress
  • Lokale Fortbildung des LV Bayern im DGI e.V. in Nürnberg,
    Prof. Dr. Dr. Marco Kesting,  „Medikamentöse Dauertherapie – wobei ist bei zahnärztlicher Chirurgie zu achten?“
  • Lokale Fortbildung des LV Bayern im DGI e.V. in Nürnberg,
    Dr. Claudio Cacaci,  „Update Frontzahnimplantologie“
  • 13. Internationales Wintersymposium der DGOI
  • „Die digitale intraorale Abformung in der Praxis“
  • Internationales Symposium für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen, Oralchirurgen, Zahnärzte und Kieferorthopäden
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Dr. Frank Zastrow
    „Entscheidungsalgorithmus autologen Knochen vs. Knochenersatzmaterial“

 

2017:

  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, ZTM Gerhard Stachulla
    „Up-date 3D Planungssysteme“ – Bringen de neuen digitalen Arbeitsprozesse in Praxis und Labor auch neue Abläufe bei der 3D Implantatplanung?
    Welches System hält den neuen Anforderungen Stand?
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Prof. Dr. Joachim S. Hermann
    „Implantation am Parodontitispatienten – Kontraindikation oder langfristig erfolgreiche Therapie nach vorheriger Ausheilung“
  • Frühjahrssymposium des Landesverbandes Bayern im DGI e.V. in Regensburg
  • „Faszination Vollkeramik“, Referent: Oliver Brix
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Prof. Dr. Dr. Wolfgang J. Spitzer
    „Erfüllungsschäden und Sowiesokosten aus dem Bereich der Implantologie als Haftungsproblem“
  • „Fluoride in der Karies- und Gingivitisprophylaxe“
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Karl-Ludwig Ackermann
    „Fehler, Komplikationen oder Misserfolge vermeiden: Erfolgsfaktoren aus 30 Jahren Schnittstellen – Erfahrung Praxis und Labor“
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Prof. Dr. Schlagenhauf
    „Probiotika und die neue Rolle bakterieller Biofilme in der Entstehung und Therapie parodontaler und periimplantärer Entzündungen“
  • Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Marcus Seiler MSc
    „Customized Bone Regereration (CBR) – ein neuer therapeutischer Ansatz in der Knochenregeneration“
  • „Abrechnung muss gelernt sein“ Fachseminar für zahnärztliche Abrechnung
  • 31. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie in Düsseldorf

2016:

  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Prof. Dr. Anton Friedmann
    „Kreuzvernetztes Kollagen – Fluch oder Segen in der Knochenaugmentation“
  • Bayerischer Implantologietag des LV Bayern im DGI e.V. in München
  • Curriculum Zahnmedizinische Fachassistenz für Implantologie und Implantatprothetik
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Martin Keweloh “Simplify Augmentation – Alternativen zu klassischen Augmentationstechniken von Hart- und Weichgewebe”
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Engelschalk
    „Der intraorale Scan von Implantaten auf Basis eines Scanbody – Eine Übersicht über Machbarkeit und Grenzen aktueller Systematiken“
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Karl-Ludwig Ackermann
    „Genauer hinschauen lohnt sich! Welche Therapiekonzepte in der Anwendung von Biomaterialien liefern eine verlässliche Prognose“
  • Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz
  • “Genauer hinschauen lohnt sich! Welche Therapiekonzepte in der Anwendung von Biomaterialien liefern eine verlässliche Prognose?” Referent Dr. Ackermann
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Peter Gehrke
    „Qualität & Reinheit von CAD/CAM Abutments – Ist gut, gut genug?“
  • 30. Kongress der DGI e.V. “Qualität sichern – der Erfolgskorridor in der Implantologie”, Hamburg

2015

  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Prof. Dr. Dr. Wolfgang J. Spitzer
    „Sachverständigengutachten über Implantatversorgungen“
  • Bayerischer Implantologietag des LV Bayern im DGI e.V. in Nürnberg
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Prof. Dr. Dr. Joachim Zöller “Differenzialindikation augmentativer Verfahren”
  • „Betreuung von Implantatpatienten“
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Dr. Ralf Smeets
    „Risikofaktoren in der Implantologie und Parodontologie“
  • Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz
  • „Prophylaxe – Für jede Lebensphase“
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Stefan Fickl
    „Sofortimplantation in der ästhetischen Zone – wann ist es möglich?“
  • 7. Gemeinschaftstagung von DGI,ÖGI, SGI, Wien

2014:

  • Bayerischer Implantologietag des LV Bayern im DGI e.V. in München
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, PD Dr. Florian Beuer “Update Implantatprothetik”
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, PD Dr. Friedhelm Heinemann
    „Mini Implantate: Eine sinnvolle Ergänzung zu konventionellen Implantaten!?“
  • Prophylaxe Basiskurs bei der Bayerischen Landeszahnärztekammer
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Stefan Reinhardt
    „Implantatstrukturen – wie vermeide ich Überbelastungen und welche Materialien gibt es zur Zeit“
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Frank Palm
    „Therapie von Strophen Situationen in der Implantologie“
    „Update Sinuslift“
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Prof. Dr. Jürgen Becker
    „Düsseldorfer Therapiekonzept perimplantärer Infektion“
  • 28. Jahreskongress der DGI e.V. „Was kommt, was bleibt – Implantologie neu gedacht“ in Düsseldorf
  • Qualitätszirkel Mittelfranken der DGI, Dr. Stefan Neumeyer
    „Erhalt und Regeneration alveolärer Strukturen – das TMC-Konzept“

2013:

  • 8. Internationales Wintersymposium der DOI, Zürs
  • Fachkundeschulung “Lachgassedierung in der Zahnarztpraxis”, Passau
  • Bayerischer Implantologietag des LV Bayern im DGI e.V. im Regensburg
  • Das WeldOne Konzept – für stabile und dauerhafte “Chairside”-Lösung
  • OP Kurs in eigener Praxis zusammen mit Dr. Hoffmann “Sinusbodenelevation lateral”
  • 27. Jahreskongress der DGI e.V. „Gemeinsam in die Zukunft“ in Frankfurt

2012:

  • „Umgang mit demenzkranken Patienten“, Referent: Dr. Sommerer
  • Frühjahrskongress für Zahnmedizinische Assistentinnen, Zahnmedizinische Fachhelferinnen und Zahnmedizinische Verwaltungshelferinnen
  • 6. Gemeinschaftstagung von DGI,ÖGI, SGI, Bern

2011:

  • „Der Praxisknigge“, Referentin: Sybille David
  • „Die Anwendung der antimikrobiellen photodynamischen Therapie in der Zahnheilkunde“, Helbo Laser, Referent: Sabrina Theil
  • Frühjahrskongress für Zahnmedizinische Assistentinnen, Zahnmedizinische Fachhelferinnen und Zahnmedizinische Verwaltungshelferinnen

2010:

  • „Qualitätsmanagement – wir erhöhen Ihre Praxisqualität“
  • Frühjahrskongress für Zahnmedizinische Assistentinnen, Zahnmedizinische Fachhelferinnen und Zahnmedizinische Verwaltungshelferinnen

2009:

  • Erste-Hilfe-Kurs
  • 13. BDIZ EDI Symposium in München für zahnmedizinische Assistenzberufe
  • Frühjahrskongress für Zahnmedizinische Assistentinnen, Zahnmedizinische Fachhelferinnen und Zahnmedizinische Verwaltungshelferinnen